Vorsorge für

SIE. KINDER. FAMILIE.

Sicherheit in jeder Lebenslage: Die Vorsorgemappe EU – Ihr starker Partner, damit Ihr Wille stets gehört wird!

Patientenverfügung

Vorsorgevollmacht

Kontovollmacht

Sorgerechtsverfügung

Ditgitaler Nachlass

Betreuungsverfügung

Organspendeausweis

Einfachster Ablauf

Mit 3 Schritten an Ihr Ziel gelangen.

Fragen beantworten

Gezielte Fragen und Fallbeispiele, sodass Sie unkompliziert zu Ihrem fertigen Dokument gelangen.

Downloaden oder per Post

Direkt als PDF herunterladen oder per Post zugeschickt bekommen.

Kostenlos Aktualisieren

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Dokumente kostenlos zu ändern.

Mehr darüber erfahren

Alle Verfügungen erstellen und jederzeit kostenlos aktualisieren

Patientenverfügung

Ein behandelnder Arzt ist verpflichtet, ihr Leben unter allen Umständen zu retten. Auch wenn es bedeutet, dass Sie am Leben nicht mehr teilhaben können. 

Eine Patientenverfügung ist eine Willenserklärung einer Person für den Fall, dass sie ihren Willen nicht gegenüber Ärzten, Pflegekräften oder Einrichtungsträgern erklären kann.

Vorsorgevollmacht

Bestimmen Sie einen Stellvertreter für Verträge und Verpflichtungen.

Mit einer Vorsorgevollmacht bevollmächtigt eine Person eine andere Person, im Falle einer Notsituation alle oder bestimmte Aufgaben für den Vollmachtgeber zu erledigen. Mit der Vorsorgevollmacht wird der Bevollmächtigte zum Vertreter im Willen, d. h., er entscheidet an Stelle des Vollmachtgebers.

Konto & Depotvollmacht

Wer soll Ihre finanziellen Angelegenheiten regeln? Mit der Konto und Depotvollmacht ermächtigen Sie eine Person Ihrer Wahl Ihre finanziellen Angelegenheiten zu regeln.

Betreuungsverfügung

Mit der Betreuungsverfügung legen Sie fest, wer im Falle einer gerichtlich angeordneten Betreuung Ihr Betreuer wird, ansonsten entscheidet das Gericht und bestellt einen fremden Betreuer für Sie.

Sorgerechtsverfügung

Hier regeln Sie, wer sich um Ihre minderjährigen Kinder kümmert, falls Sie selbst nicht mehr dazu in der Lage sind.

Eine Sorgerechtsverfügung ist im deutschen Familienrecht ein auf einer Willenserklärung beruhender Rechtsakt, durch den ein Elternteil seinen Willen in Bezug auf die Sorge um sein minderjähriges Kind nach einem eventuellen Ableben kundtut

Organspendeausweis

Legen Sie fest, ob und welche Ihrer Organe Sie spenden wollen.

Digitaler Nachlass

Bestimmen Sie Ihre Stellvertretung für Vertragsangelegenheiten und weitere Verpflichtungen.

Beim digitalen Nachlass handelt es sich um eine Vielzahl von Rechtspositionen eines verstorbenen Internetnutzers.

Kontakt aufnehmen

6 + 15 =